Zurück

tool

360°-Feedback von t-droste

Terence Droste

Beschreibung

360-Feedback
  • 360°-Feedback
  • 180 Grad
  • 270 Grad
  • Managementkompetenzen
  • Führungskompetenzen

Bilder

Über das Tool

Das 360°-Feedback ist eine der wirksamsten Methoden zur möglichst objektiven Beurteilung und Verbesserung von Führungs- und Managementkompetenzen. 

Die Beurteilung der Kompetenzen erfolgt hierbei multiperspektivisch und setzt sich aus den Einschätzungen aller mit der zu beurteilenden Führungskraft in Kontakt stehenden Personen, wie internen Mitarbeitern sowie externen Personen (z. B. Kunden, Lieferanten) zusammen. Die Befragten erstellen ein Fremdbild der Führungskraft, welches direkt mit ihrem Selbstbild verglichen werden kann. 

Der Feedback-Empfänger erhält anschließend eine differenzierte und detaillierte Rückmeldung in Bezug auf eine Reihe von Schlüsselqualifikationen. Auf diesem Ergebnis basierend können individuell abgestimmte Managemententwicklungs-Maßnahmen ausgewählt werden, so dass unternehmensspezifische und stellentypische Erfolgskompetenzen gezielt auf- und ausgebaut werden können.

  • Es gibt 20 Standarddimensionen (240 Items), die frei kombinierbar sind.
  • Es können beliebige Inhalte selbst definiert werden.
  • Das System ist mehrsprachig. Alle Standard-Items liegen in Deutsch, Englisch und Französisch vor. Weitere Sprachen können beliebig ergänzt werden.
  • Es gibt Vorlagen für Einladungsschreiben, Erinnerungsfunktionen, sekundengenaue Rücklaufkontrolle und damit perfekte Steuerungsmechanismen.
  • Die Ergebnisse können beliebig zusammengestellt werden. Auch stehen verschiedene Layoutvorlagen zur Verfügung.
  • Das System kann leicht eigenständig administriert werden. Somit entstehen nur die reinen Nutzungskosten.
  • Es stehen interne und Externe Benchmarkmöglichkeiten zur Verfügung.
  • Eine Einladung und ein Zugang unabhängig der Anzahl der zu beurteilenden Personen

Nutzen des Verfahrens:

  • Durch anonyme Erhebung der Einschätzungen ideal für die Vorgesetztenbeurteilung.
  • Unstimmigkeiten zwischen Selbst- und Fremdbild können Ansatzpunkte für individuelle Maßnahmen der Management- und Führungs-kräfteentwicklung sein.
  • Möglichkeit der Kontrolle von Lernprozessen sowie des Leistungsmanagements durch Verfahrenswiederholung in regelmäßigen zeitlichen Abständen.
  • Objektivere und differenziertere Beurteilung durch multiple Informationsquellen.
  • Hohe Teilnahmebereitschaft der Feedbackgeber erhöht die Akzeptanz des Verfahrens bei den Führungskräften.

Vorteile:

  • Kosten- und zeitsparende Durchführung
  • Standortunabhängig (Online Befragung)
  • Enorme logistische Vereinfachung
  • Unabhängig von der Anzahl der Feedback-Empfänger
  • Kontinuierliche Durchführung im Sinne eines Stimmungsbarometers
  • Eigenständige Administration / Unabhängigkeit von externen Hilfskräften
  • Einfache Handhabung der Befragung, auch für nicht computererfahrene Anwender
  • 90 Grad, 180 Grad , 270 Grad und 360 Grad Feedback möglich

USP

-

Theoretische Grundlage

-

Kontakt

Anbieter

Terence Droste

Zum Anbieterprofil
Terence Droste
360

360-Feedback

Zielgruppe

  • - Feedbackgeber
  • - Feedbacknehmer
  • -- Fachkräfte
  • -- Führungskräfte
  • -- Kunden
  • -- wve5fqbgox.n2e4hcg2uk
  • -- Fachkräfte
  • -- Führungskräfte

Befragungsmethode

  • -- Standardisiert
  • -- 180° Feedback
  • -- 360° Feedback

Sprachen

  • - Deutsch

Unternehmensgröße

  • - Mittlere Unternehmen (>500)
  • - Großunternehmen (<500)

Branche

  • - Baugewerbe
  • - Dienstleistungen & Handwerk
  • - Energie & Umwelt
  • - Finanzen & Versicherungen
  • - Handel
  • - Industriegüter & Metall
  • - Internet
  • - Konsum- & Gebrauchsgüter
  • - Medien & Werbung
  • - Öffentliche Verwaltung
  • - Pharma & Gesundheit
  • - Technologie & Elektronik
  • - Tourismus & Gastronomie
  • - Verkehr & Logistik

tool

360°-Feedback von t-droste

Terence Droste

Beschreibung

360-Feedback
  • 360°-Feedback
  • 180 Grad
  • 270 Grad
  • Managementkompetenzen
  • Führungskompetenzen

Kontakt

Anbieter

Terence Droste

Zum Anbieterprofil
Terence Droste
360

360-Feedback

Zielgruppe

  • - Feedbackgeber
  • - Feedbacknehmer
  • -- Fachkräfte
  • -- Führungskräfte
  • -- Kunden
  • -- wve5fqbgox.n2e4hcg2uk
  • -- Fachkräfte
  • -- Führungskräfte

Befragungsmethode

  • -- Standardisiert
  • -- 180° Feedback
  • -- 360° Feedback

Sprachen

  • - Deutsch

Unternehmensgröße

  • - Mittlere Unternehmen (>500)
  • - Großunternehmen (<500)

Branche

  • - Baugewerbe
  • - Dienstleistungen & Handwerk
  • - Energie & Umwelt
  • - Finanzen & Versicherungen
  • - Handel
  • - Industriegüter & Metall
  • - Internet
  • - Konsum- & Gebrauchsgüter
  • - Medien & Werbung
  • - Öffentliche Verwaltung
  • - Pharma & Gesundheit
  • - Technologie & Elektronik
  • - Tourismus & Gastronomie
  • - Verkehr & Logistik

Bilder

Über das Tool

Das 360°-Feedback ist eine der wirksamsten Methoden zur möglichst objektiven Beurteilung und Verbesserung von Führungs- und Managementkompetenzen. 

Die Beurteilung der Kompetenzen erfolgt hierbei multiperspektivisch und setzt sich aus den Einschätzungen aller mit der zu beurteilenden Führungskraft in Kontakt stehenden Personen, wie internen Mitarbeitern sowie externen Personen (z. B. Kunden, Lieferanten) zusammen. Die Befragten erstellen ein Fremdbild der Führungskraft, welches direkt mit ihrem Selbstbild verglichen werden kann. 

Der Feedback-Empfänger erhält anschließend eine differenzierte und detaillierte Rückmeldung in Bezug auf eine Reihe von Schlüsselqualifikationen. Auf diesem Ergebnis basierend können individuell abgestimmte Managemententwicklungs-Maßnahmen ausgewählt werden, so dass unternehmensspezifische und stellentypische Erfolgskompetenzen gezielt auf- und ausgebaut werden können.

  • Es gibt 20 Standarddimensionen (240 Items), die frei kombinierbar sind.
  • Es können beliebige Inhalte selbst definiert werden.
  • Das System ist mehrsprachig. Alle Standard-Items liegen in Deutsch, Englisch und Französisch vor. Weitere Sprachen können beliebig ergänzt werden.
  • Es gibt Vorlagen für Einladungsschreiben, Erinnerungsfunktionen, sekundengenaue Rücklaufkontrolle und damit perfekte Steuerungsmechanismen.
  • Die Ergebnisse können beliebig zusammengestellt werden. Auch stehen verschiedene Layoutvorlagen zur Verfügung.
  • Das System kann leicht eigenständig administriert werden. Somit entstehen nur die reinen Nutzungskosten.
  • Es stehen interne und Externe Benchmarkmöglichkeiten zur Verfügung.
  • Eine Einladung und ein Zugang unabhängig der Anzahl der zu beurteilenden Personen

Nutzen des Verfahrens:

  • Durch anonyme Erhebung der Einschätzungen ideal für die Vorgesetztenbeurteilung.
  • Unstimmigkeiten zwischen Selbst- und Fremdbild können Ansatzpunkte für individuelle Maßnahmen der Management- und Führungs-kräfteentwicklung sein.
  • Möglichkeit der Kontrolle von Lernprozessen sowie des Leistungsmanagements durch Verfahrenswiederholung in regelmäßigen zeitlichen Abständen.
  • Objektivere und differenziertere Beurteilung durch multiple Informationsquellen.
  • Hohe Teilnahmebereitschaft der Feedbackgeber erhöht die Akzeptanz des Verfahrens bei den Führungskräften.

Vorteile:

  • Kosten- und zeitsparende Durchführung
  • Standortunabhängig (Online Befragung)
  • Enorme logistische Vereinfachung
  • Unabhängig von der Anzahl der Feedback-Empfänger
  • Kontinuierliche Durchführung im Sinne eines Stimmungsbarometers
  • Eigenständige Administration / Unabhängigkeit von externen Hilfskräften
  • Einfache Handhabung der Befragung, auch für nicht computererfahrene Anwender
  • 90 Grad, 180 Grad , 270 Grad und 360 Grad Feedback möglich

USP

-

Theoretische Grundlage

-