Tool

REP:GRID

sofistiq International GmbH & Co. KG

Beschreibung

Die Software „rep:grid“ ist ein methodisch sicherer Zugang zu den subjektiven Einstellungen und Bewertungen

Bilder

Über das Tool

Die Software „rep:grid“ ist ein methodisch sicherer Zugang zu den schwer greifbaren subjektiven Einstellungen und Bewertungen, die die Basis menschlichen Handelns sind. ...Für mehr Informationen senden Sie uns bitte eine Anfrage


USP

Bitte ergänzen Sie die Angaben


Theoretische Grundlage

Die konkrete Gestaltung des Werkzeuges „rep:grid“ basiert auf einer eigenständigen wissenschaftlichen Weiterentwicklung der mathematischen Grundlagen für die Verarbeitung von Kelly-Matrizen1 und auf einer professionellen programmtechnischen Unterstützung der Durchführung und Auswertung. Die Weiterentwicklung erlaubt die vergleichende Analyse von beliebig vielen individuell erhobenen Matrizen und ist in seinen Möglichkeiten der computergestützten Durchführung und Auswertung einzigartig. Mit dem im Tool realisierten Formen des systematischen Gruppenvergleiches und der teilautomatischen Dekodierung situations- und kulturspezifischer Wortverwendungen besitzt „rep:grid“ gegenwärtig weltweit mehrere Alleinstellungskriterien.  


Normgruppen

Bitte ergänzen Sie die Angaben


Gütekriterien

Das softwaregestützte Interview- und Analysewerkzeug „rep:grid“ hat seinen Ursprung in den theoretischen und methodischen Grundideen der „Psychologie der persönlichen Konstrukte“ des Amerikaners George A. Kelly. Die „Psychologie der persönlichen Konstrukte“ betrachtet den Menschen als Forscher, der aus seiner Erfahrung Hypothesen für zukünftige Situationen entwickelt, diese überprüft, bestätigt und gegebenenfalls anpasst. Um einen ersten messenden Zugang zur subjektiven Wirklichkeit eines Menschen zu bekommen, entwickelte Kelly in konsequenter Übereinstimmung mit seinen theoretischen Grundannahmen die Methode des Repertory-Grid. Im Repertory-Grid bringen Auskunftspersonen über ein im Prinzip sehr einfaches Befragungsritual Ereignisse oder Objekte ihrer Erfahrungswelt auf der Grundlage von versprachlichten Unterschieden oder Gemeinsamkeiten (Konstrukte) in eine Abhängigkeitsbeziehung (Matrize).  


Datenschutz

Bitte ergänzen Sie die Angaben


Dauer & Format der Durchführung

In drei Schritten zum Resultat Eine Messung mit dem Tool „rep:grid“ beginnt mit der Bestimmung der Vergleichselemente, die den Suchraum der Erhebung definieren und das assoziative Gerüst der einzelnen Befragungen bilden. Die Elementeentwicklung legt die Befragungsrichtung fest und findet daher im engen Diskurs mit dem Auftraggeber statt.


Report / Gutachten

Bitte ergänzen Sie die Angaben


Interviewleitfaden

Bitte ergänzen Sie die Angaben


Zertifizierung

Bitte ergänzen Sie die Angaben


Investition

Bitte ergänzen Sie die Angaben

Kontakt

Dr. Matthias RosenbergerGeschäftsführer


Kontaktieren

Dr. Matthias RosenbergerGeschäftsführer

Ihre Kontaktdaten
Ihre Nachricht
2017 Jahre
Aktivität
0
Zert. Berater

Personaltests

Zielgruppe

Führungskräfte

Unternehmer

Sprache

Deutsch

Englisch