Zurück

tool

FIRO-B®

A-M-T Management Performance AG

Beschreibung

Firo-B Profil zur Klärung zwischenmenschlicher Bedürfnisse

Bilder

Über das Tool

Das FIRO (Fundamental Interpersonal Relations Orientation) Instrument unterstützt die Wiederherstellung unterbrochener Beziehungen und befördert gute, funktionelle Beziehungen auf die nächste Ebene. Es ist der Schlüssel, mit dem das Potenzial bei Interaktionen am Arbeitsplatz erschlossen werden kann.Der zugängliche und universell einsetzbare Rahmen von FIRO zeigt, wie der Einzelne seine individuellen Verhaltensweisen formen und anpassen, andere wirkungsvoll beeinflussen und Vertrauen unter den Kollegen aufbauen kann. Es ist eine ausgezeichnete Ressource für das Coaching von Einzelpersonen und Teams über die zugrundeliegenden Antriebe hinter den Interaktionen mit anderen.

USP

Bitte ergänzen Sie die Angaben.

Theoretische Grundlage

Der FIRO-B® basiert auf den Theorien und Forschungen zu zwischenmenschlichen Bedürfnissen des bekannten Psychologen Will Schutz. Das Instrument dient dabei der Reflektion bezüglich des Umgangs in zwischenmenschlichen Beziehungen und eignet sich deshalb besonders in einem Coaching- bzw. Entwicklungsumfeld. Als psychologisches Instrument setzt der FIRO-B auf der Verhaltensebene an und gibt damit Hinweise darüber „wie“ Veränderungen und Entwicklungen möglich sind. 

Für den FIRO-B gilt:  

• Grundlegende zwischenmenschliche Bedürfnisse werden als stabil angesehen, dennoch können Menschen durch Selbstreflektion auch die Art und Weise verändern, wie sie diese Bedürfnisse erfüllen. 

• Fragebogenwerte zeigen an, in welchem Grad oder in welcher Form eine Person ihr Verhalten ausdrückt. 

• Verhalten hat eine klare Verbindung zu den zwischenmenschlichen Bedürfnissen.  

Kontakt

Anbieter

A-M-T Management Performance AG

Zum Anbieterprofil
A-M-T Management Performance AG
PT

Personaltests & Fragebögen

Testkategorie

  • - Selbstbeschreibungsfragebögen

Einsatzgebiete

  • - organisationsentwicklung
  • - nachfolgeplanung

Zielgruppe

  • - fuehrungskraefteMittleresManagement
  • - fuehrungskraefteGehobenesManagement
  • - Unternehmer

Sprache

  • - Deutsch
  • - Englisch

Befragungsmethode

  • - lokalesoftware

tool

FIRO-B®

A-M-T Management Performance AG

Beschreibung

Firo-B Profil zur Klärung zwischenmenschlicher Bedürfnisse

Kontakt

Anbieter

A-M-T Management Performance AG

Zum Anbieterprofil
A-M-T Management Performance AG
PT

Personaltests & Fragebögen

Testkategorie

  • - Selbstbeschreibungsfragebögen

Einsatzgebiete

  • - organisationsentwicklung
  • - nachfolgeplanung

Zielgruppe

  • - fuehrungskraefteMittleresManagement
  • - fuehrungskraefteGehobenesManagement
  • - Unternehmer

Sprache

  • - Deutsch
  • - Englisch

Befragungsmethode

  • - lokalesoftware

Bilder

Über das Tool

Das FIRO (Fundamental Interpersonal Relations Orientation) Instrument unterstützt die Wiederherstellung unterbrochener Beziehungen und befördert gute, funktionelle Beziehungen auf die nächste Ebene. Es ist der Schlüssel, mit dem das Potenzial bei Interaktionen am Arbeitsplatz erschlossen werden kann.Der zugängliche und universell einsetzbare Rahmen von FIRO zeigt, wie der Einzelne seine individuellen Verhaltensweisen formen und anpassen, andere wirkungsvoll beeinflussen und Vertrauen unter den Kollegen aufbauen kann. Es ist eine ausgezeichnete Ressource für das Coaching von Einzelpersonen und Teams über die zugrundeliegenden Antriebe hinter den Interaktionen mit anderen.

USP

Bitte ergänzen Sie die Angaben.

Theoretische Grundlage

Der FIRO-B® basiert auf den Theorien und Forschungen zu zwischenmenschlichen Bedürfnissen des bekannten Psychologen Will Schutz. Das Instrument dient dabei der Reflektion bezüglich des Umgangs in zwischenmenschlichen Beziehungen und eignet sich deshalb besonders in einem Coaching- bzw. Entwicklungsumfeld. Als psychologisches Instrument setzt der FIRO-B auf der Verhaltensebene an und gibt damit Hinweise darüber „wie“ Veränderungen und Entwicklungen möglich sind. 

Für den FIRO-B gilt:  

• Grundlegende zwischenmenschliche Bedürfnisse werden als stabil angesehen, dennoch können Menschen durch Selbstreflektion auch die Art und Weise verändern, wie sie diese Bedürfnisse erfüllen. 

• Fragebogenwerte zeigen an, in welchem Grad oder in welcher Form eine Person ihr Verhalten ausdrückt. 

• Verhalten hat eine klare Verbindung zu den zwischenmenschlichen Bedürfnissen.