Tool

FIRO-B®

A-M-T Management Performance AG

Beschreibung

Bilder

Über das Tool

Der FIRO-B ist eines der international führenden Persönlichkeitsinstrumente mit dem Fokus auf die zwischenmenschlichen Beziehungen. Er beleuchtet drei Bedürfnisbereiche von Menschen in Beziehungen.  ..Für mehr Informationen stellen Sie bitte eine Anfrage 


USP

Bitte ergänzen Sie die Angaben.


Theoretische Grundlage

Der FIRO-B® basiert auf den Theorien und Forschungen zu zwischenmenschlichen Bedürfnissen des bekannten Psychologen Will Schutz. Das Instrument dient dabei der Reflektion bezüglich des Umgangs in zwischenmenschlichen Beziehungen und eignet sich deshalb besonders in einem Coaching- bzw. Entwicklungsumfeld. Als psychologisches Instrument setzt der FIRO-B auf der Verhaltensebene an und gibt damit Hinweise darüber „wie“ Veränderungen und Entwicklungen möglich sind. 

Für den FIRO-B gilt:  

• Grundlegende zwischenmenschliche Bedürfnisse werden als stabil angesehen, dennoch können Menschen durch Selbstreflektion auch die Art und Weise verändern, wie sie diese Bedürfnisse erfüllen. 

• Fragebogenwerte zeigen an, in welchem Grad oder in welcher Form eine Person ihr Verhalten ausdrückt. 

• Verhalten hat eine klare Verbindung zu den zwischenmenschlichen Bedürfnissen.  


Normgruppen

Bitte ergänzen Sie die Angaben.


Gütekriterien

Sind die Ergebnisse des FIRO-B zuverlässig und gültig? 

Bei der Test-Retest-Reliabilität wird die Konsistenz der Ergebnisse beim FIRO-B-Instrument über die Zeit betrachtet. Diese erreichte bei allen FIRO-B-Skalen den Standard von 0.90 oder übertraf ihn. Die Ergebnisse waren damit für den FIRO-B über das Zeitintervall von 2–4 Wochen konsistent und beim Vergleich mit den Reliabilitätskoeffizienten für alle Skalen gut bis ausgezeichnet.  

Innerhalb von Korrelationsstudien werden die psychometrischen Instrumente regelmäßig miteinander verglichen, um die Qualität/Validität zu prüfen. Signifikante Zusammenhänge bestehen zwischen Ausprägungen des MBTI sowie des 16PF und den Ausgedrückten und Gewünschten Dimensionen aller drei Bereiche des FIRO-B-Instruments. Diesen Daten zufolge weisen diese FIRO-B-Skalen klare Verbindungen zu Persönlichkeits-Traits auf, die das Verhalten anderen gegenüber beeinflussen. 

Eine weitere Methode zur Messung der Gültigkeit ist durch die Vorhersage von Situationen, in denen Menschen mit den gegensätzlichen Präferenzen anderes Verhalten zeigen würden. Neben anderen Studien unterstützen Fischer et al (1995) die Gültigkeit des FIRO-B. Sie führten unter Verwendung des 16PF- und des FIRO-B-Instruments eine Studie zur Kompatibilität von Teams und lieferten Beweise für eine größere Teamkompatibilität sowie einen Zusammenhang zwischen dem Konzept der »Gruppenwärme« und der kommerziellen Effektivität von Teams. 


Datenschutz

Bitte ergänzen Sie die Angaben.


Dauer & Format der Durchführung

Bitte ergänzen Sie die Angaben.


Report / Gutachten

Bitte ergänzen Sie die Angaben.


Interviewleitfaden

Bitte ergänzen Sie die Angaben.


Zertifizierung

Bitte ergänzen Sie die Angaben.


Investition

Bitte ergänzen Sie die Angaben.


Kontakt

----


Kontaktieren

----

Ihre Kontaktdaten
Ihre Nachricht
17 Jahre
Aktivität

Personaltests & Fragebögen

Testkategorie

Selbstbeschreibungsfragebögen

Zielgruppe

Unternehmer

Sprache

Deutsch

Englisch