Zurück
Fit4Development Andreas Breyer

berater

Fit4Development Andreas Breyer

Beschreibung

Spezialist für den Auf- und Ausbau von Verkaufsteams

Über den Berater

Zielgruppe: Vertriebsaussendienst und Telefonverkauf 

Strategie: 3M Verkaufs-Resonanz-Strategie

3M: Mensch, Methode, Mind Set

Mensch: Unterstützung in der Auswahl von Aussendienstmitarbeitern und Telefonverkäufern mit dem Harrison Assessment

Methode: Schulung von modernen und innovativen Verkaufsstrategien 

Mind Set: Verbesserung der mentalen und vertrieblichen Leistungsfähigkeit durch Coaching 

Ergebnis: Weniger Fluktuation, weniger Krankenstand, bessere und präzisere Mitarbeiterauswahl, höhere Leistungsfähigkeit der Verkäufer, weniger Stress, mehr Umsatz und Gewinn 

Mit folgenden Tools zertifiziert

PT

Harrison Assessments: Recruiting (Erfolgsprognose)

my-Employee Talent Management - GFCI GmbH

Stellenspezifische Eignungsanalyse mit Profilabdeckungs-Grad, individuellen Interviewfragen und Bewerbervergleichen
  • Recruiting
  • Erfolgsprognose
  • stellenspezifisch
  • interviewleitfaden
  • Harrison

Anwendungsgebiete

  • Standortanalyse

    Eine Analyse soll Mitarbeiter bei der Selbsteinschätzung der beruflichen Identität, persönliche Werte, Interessen, Präferenzen und Stärken unterstützen.

  • Leistungspotenziale

    Die Performance der Führungskräfte soll mit einer Potenzialanalyse systematisch und valide beurteilt werden.

  • Umstrukturierung

    Umstrukturierungen auf Standort- und Unternehmensebene sowie Outplacement. Von Umstrukturierung betroffene Mitarbeiter müssen neue Aufgaben bekommen. Reibungsverluste sollen minimiert werden.

  • Onboarding

    Test plus Feedbackgespräch für die Integrationsphase der neuen Führungskraft / dem neuen Mitarbeiter.

  • Nachfolgeplanung

    Wichtige Fach- oder Führungskräfte werden zukünftig das Unternehmen verlassen. Gesucht wird ein Test, mit dem interne Potenzialträger für die Nachfolge identifiziert werden können.

  • Persönlichkeitsentwicklung

    Reflexion und berufsorientierte Persönlichkeitsentwicklung für Mitarbeiter und Führungskräfte.

  • Kompetenzanalyse

    Mit einer Kompetenzanalyse sollen Führungskräfte und Mitarbeiter ein persönliches Profil Ihrer sozialen und berufsbezogenen Kompetenzen erhalten.

  • Teambuilding

    Ein neues Team soll schnell effizient arbeiten, sie sollen ihre Rollen und Funktionen kennen lernen, sich aufeinander einschwören.

  • IT-gestützte Auswahl Azubis

    Da es viele Bewerber gibt, sollen bereits in der Vorauswahl IT-gestützt berufsrelevante Merkmale getestet werden.

  • IT-gestützte Auswahl

    Da es viele Bewerber gibt, sollen bereits in der Vorauswahl IT-gestützt berufsrelevante Merkmale getestet werden.

  • Kompetenzbasierte Eignungsdiagnostik

    Bewerber sollen einen Test durchführen, der anforderungsbezogen erfolgsrelevante Verhaltensweisen und Kompetenzen beschreibt.

  • Eigenschaftsbasierte Eignungsdiagnostik

    Bewerber sollen einen Test durchführen, der erfolgsrelevante Eigenschaften und Persönlichkeitsmerkmale beschreibt.

  • Persönlichkeitstests

    Persönlichkeitsmerkmale bei Azubis und Hochschulabsolventen.

  • Eignungsdiagnostik für Vertriebsexperten

    Erfolgs- und berufsrelevante Kompetenzen bei Bewerbern für den Vertrieb mit einem Testverfahren prognostizieren.

  • Eignungsdiagnostik für IT-Experten

    Erfolgs- und berufsrelevante Kompetenzen bei Bewerbern für Jobs im IT-Bereich mit einem Testverfahren prognostizieren.

Details
PT

Harrison Assessments - Personalentwicklung (TMS)

my-Employee Talent Management - GFCI GmbH

Personalentwicklung und Performance Management -> mit stellenspezifischer Analyse der Stärken und Lernfelder
  • leadership
  • kompetenzen
  • personalmanagement
  • personalentwicklung
  • Management audit
  • Kompetenzmodell

Anwendungsgebiete

  • Standortanalyse

    Eine Analyse soll Mitarbeiter bei der Selbsteinschätzung der beruflichen Identität, persönliche Werte, Interessen, Präferenzen und Stärken unterstützen.

  • Umstrukturierung

    Umstrukturierungen auf Standort- und Unternehmensebene sowie Outplacement. Von Umstrukturierung betroffene Mitarbeiter müssen neue Aufgaben bekommen. Reibungsverluste sollen minimiert werden.

  • Stressursachen messen

    Mitarbeiter sollen die Möglichkeit erhalten, mit Hilfe eines Tests im Rahmen eines Coachings eigene Stressquellen und Erschöpfungstendenzen-Tendenzen zu identifizieren und dem entgegenzuwirken.

  • Onboarding

    Test plus Feedbackgespräch für die Integrationsphase der neuen Führungskraft / dem neuen Mitarbeiter.

  • Nachfolgeplanung

    Wichtige Fach- oder Führungskräfte werden zukünftig das Unternehmen verlassen. Gesucht wird ein Test, mit dem interne Potenzialträger für die Nachfolge identifiziert werden können.

  • Persönlichkeitsentwicklung

    Reflexion und berufsorientierte Persönlichkeitsentwicklung für Mitarbeiter und Führungskräfte.

  • Kompetenzanalyse

    Mit einer Kompetenzanalyse sollen Führungskräfte und Mitarbeiter ein persönliches Profil Ihrer sozialen und berufsbezogenen Kompetenzen erhalten.

  • Werte-Analyse

    Führungskräfte sollen Ihre inneren Motive und Antreiber über eine Potenzialanalyse reflektieren.

  • Wertesysteme messen

    Grundlegende und handlungsweisende Werte analysieren, um Verhaltensweisen der Menschen, Abteilungen in der Organisation zu verändern.

  • Kulturwandel

    Kompetenzmodifikationen und -änderungen. Veränderungen im Entscheiden, in der Zusammenarbeit und Kommunikation, im Führungsverhalten. Auch Unternehmensfusionen.

  • Teambuilding

    Ein neues Team soll schnell effizient arbeiten, sie sollen ihre Rollen und Funktionen kennen lernen, sich aufeinander einschwören.

  • Teamanalyse

    Der Zusammenhalt in der Gruppe, die Arbeitsleistung, Motivation, und der Umgang mit Konflikten soll reflektiert werden.

Details

Werte

Warum bin ich Spezialist für den Auf- und Ausbau von Verkaufsteams geworden?

1. Ich habe selbst als Telefonverkäufer und Aussendienstler sowie als Führungskraft gearbeitet

2. Mein durchschlagender Erfolg kam erst, als ich wirklich begriffen habe wie ich funktioniere (Harrison Assessment), meine Verkaufsstrategie optimiert habe (Verkaufstraining) und an meinen mentalen Eigenschaften gearbeitet habe (Coaching)

3. Ich möchte dies weitergeben

4. Ich möchte einen Beitrag dazu leisten, das Menschen in ihrem Verkaufsalltag einfacher und besser verkaufen können und dadurch ihren Lebensstansdard sowie die Lebensfreude und die Zufriedenheit erhöhen

5. Es macht mir Spaß Menschen zur Weiterentwicklung zu animieren und sie wachsen zu sehen

Fit4Development Andreas Breyer

berater

Fit4Development Andreas Breyer

Beschreibung

Spezialist für den Auf- und Ausbau von Verkaufsteams

Kontakt

Mit folgenden Tools zertifiziert

PT

Harrison Assessments: Recruiting (Erfolgsprognose)

my-Employee Talent Management - GFCI GmbH

Stellenspezifische Eignungsanalyse mit Profilabdeckungs-Grad, individuellen Interviewfragen und Bewerbervergleichen
  • Recruiting
  • Erfolgsprognose
  • stellenspezifisch
  • interviewleitfaden
  • Harrison

Anwendungsgebiete

  • Standortanalyse

    Eine Analyse soll Mitarbeiter bei der Selbsteinschätzung der beruflichen Identität, persönliche Werte, Interessen, Präferenzen und Stärken unterstützen.

  • Leistungspotenziale

    Die Performance der Führungskräfte soll mit einer Potenzialanalyse systematisch und valide beurteilt werden.

  • Umstrukturierung

    Umstrukturierungen auf Standort- und Unternehmensebene sowie Outplacement. Von Umstrukturierung betroffene Mitarbeiter müssen neue Aufgaben bekommen. Reibungsverluste sollen minimiert werden.

  • Onboarding

    Test plus Feedbackgespräch für die Integrationsphase der neuen Führungskraft / dem neuen Mitarbeiter.

  • Nachfolgeplanung

    Wichtige Fach- oder Führungskräfte werden zukünftig das Unternehmen verlassen. Gesucht wird ein Test, mit dem interne Potenzialträger für die Nachfolge identifiziert werden können.

  • Persönlichkeitsentwicklung

    Reflexion und berufsorientierte Persönlichkeitsentwicklung für Mitarbeiter und Führungskräfte.

  • Kompetenzanalyse

    Mit einer Kompetenzanalyse sollen Führungskräfte und Mitarbeiter ein persönliches Profil Ihrer sozialen und berufsbezogenen Kompetenzen erhalten.

  • Teambuilding

    Ein neues Team soll schnell effizient arbeiten, sie sollen ihre Rollen und Funktionen kennen lernen, sich aufeinander einschwören.

  • IT-gestützte Auswahl Azubis

    Da es viele Bewerber gibt, sollen bereits in der Vorauswahl IT-gestützt berufsrelevante Merkmale getestet werden.

  • IT-gestützte Auswahl

    Da es viele Bewerber gibt, sollen bereits in der Vorauswahl IT-gestützt berufsrelevante Merkmale getestet werden.

  • Kompetenzbasierte Eignungsdiagnostik

    Bewerber sollen einen Test durchführen, der anforderungsbezogen erfolgsrelevante Verhaltensweisen und Kompetenzen beschreibt.

  • Eigenschaftsbasierte Eignungsdiagnostik

    Bewerber sollen einen Test durchführen, der erfolgsrelevante Eigenschaften und Persönlichkeitsmerkmale beschreibt.

  • Persönlichkeitstests

    Persönlichkeitsmerkmale bei Azubis und Hochschulabsolventen.

  • Eignungsdiagnostik für Vertriebsexperten

    Erfolgs- und berufsrelevante Kompetenzen bei Bewerbern für den Vertrieb mit einem Testverfahren prognostizieren.

  • Eignungsdiagnostik für IT-Experten

    Erfolgs- und berufsrelevante Kompetenzen bei Bewerbern für Jobs im IT-Bereich mit einem Testverfahren prognostizieren.

Details
PT

Harrison Assessments - Personalentwicklung (TMS)

my-Employee Talent Management - GFCI GmbH

Personalentwicklung und Performance Management -> mit stellenspezifischer Analyse der Stärken und Lernfelder
  • leadership
  • kompetenzen
  • personalmanagement
  • personalentwicklung
  • Management audit
  • Kompetenzmodell

Anwendungsgebiete

  • Standortanalyse

    Eine Analyse soll Mitarbeiter bei der Selbsteinschätzung der beruflichen Identität, persönliche Werte, Interessen, Präferenzen und Stärken unterstützen.

  • Umstrukturierung

    Umstrukturierungen auf Standort- und Unternehmensebene sowie Outplacement. Von Umstrukturierung betroffene Mitarbeiter müssen neue Aufgaben bekommen. Reibungsverluste sollen minimiert werden.

  • Stressursachen messen

    Mitarbeiter sollen die Möglichkeit erhalten, mit Hilfe eines Tests im Rahmen eines Coachings eigene Stressquellen und Erschöpfungstendenzen-Tendenzen zu identifizieren und dem entgegenzuwirken.

  • Onboarding

    Test plus Feedbackgespräch für die Integrationsphase der neuen Führungskraft / dem neuen Mitarbeiter.

  • Nachfolgeplanung

    Wichtige Fach- oder Führungskräfte werden zukünftig das Unternehmen verlassen. Gesucht wird ein Test, mit dem interne Potenzialträger für die Nachfolge identifiziert werden können.

  • Persönlichkeitsentwicklung

    Reflexion und berufsorientierte Persönlichkeitsentwicklung für Mitarbeiter und Führungskräfte.

  • Kompetenzanalyse

    Mit einer Kompetenzanalyse sollen Führungskräfte und Mitarbeiter ein persönliches Profil Ihrer sozialen und berufsbezogenen Kompetenzen erhalten.

  • Werte-Analyse

    Führungskräfte sollen Ihre inneren Motive und Antreiber über eine Potenzialanalyse reflektieren.

  • Wertesysteme messen

    Grundlegende und handlungsweisende Werte analysieren, um Verhaltensweisen der Menschen, Abteilungen in der Organisation zu verändern.

  • Kulturwandel

    Kompetenzmodifikationen und -änderungen. Veränderungen im Entscheiden, in der Zusammenarbeit und Kommunikation, im Führungsverhalten. Auch Unternehmensfusionen.

  • Teambuilding

    Ein neues Team soll schnell effizient arbeiten, sie sollen ihre Rollen und Funktionen kennen lernen, sich aufeinander einschwören.

  • Teamanalyse

    Der Zusammenhalt in der Gruppe, die Arbeitsleistung, Motivation, und der Umgang mit Konflikten soll reflektiert werden.

Details

Über den Berater

Zielgruppe: Vertriebsaussendienst und Telefonverkauf 

Strategie: 3M Verkaufs-Resonanz-Strategie

3M: Mensch, Methode, Mind Set

Mensch: Unterstützung in der Auswahl von Aussendienstmitarbeitern und Telefonverkäufern mit dem Harrison Assessment

Methode: Schulung von modernen und innovativen Verkaufsstrategien 

Mind Set: Verbesserung der mentalen und vertrieblichen Leistungsfähigkeit durch Coaching 

Ergebnis: Weniger Fluktuation, weniger Krankenstand, bessere und präzisere Mitarbeiterauswahl, höhere Leistungsfähigkeit der Verkäufer, weniger Stress, mehr Umsatz und Gewinn 

Werte

Warum bin ich Spezialist für den Auf- und Ausbau von Verkaufsteams geworden?

1. Ich habe selbst als Telefonverkäufer und Aussendienstler sowie als Führungskraft gearbeitet

2. Mein durchschlagender Erfolg kam erst, als ich wirklich begriffen habe wie ich funktioniere (Harrison Assessment), meine Verkaufsstrategie optimiert habe (Verkaufstraining) und an meinen mentalen Eigenschaften gearbeitet habe (Coaching)

3. Ich möchte dies weitergeben

4. Ich möchte einen Beitrag dazu leisten, das Menschen in ihrem Verkaufsalltag einfacher und besser verkaufen können und dadurch ihren Lebensstansdard sowie die Lebensfreude und die Zufriedenheit erhöhen

5. Es macht mir Spaß Menschen zur Weiterentwicklung zu animieren und sie wachsen zu sehen