Ilona Bernhart

Zehn Jahre Berufserfahrung als Marketing und Produkt Managerin

15.07.16

LUXXprofile – Neues Persönlichkeitstool im Entstehen

Das LuXXprofile soll im Juli 2017 auf den Markt kommen und fundamentale Motive des Menschen messen

Die LUXX United GmbH und die Universität Luxemburg entwickeln in einem Public Private Partnership moderne trait-orientierte Persönlichkeitsdiagnostik   

State-of-the-art Testkonstruktion, psychometrische Güte, Praxisrelevanz sowie die Nutzung IT-gestützter Auswertungs- und Präsentationsmöglichkeiten kennzeichnen das Entwicklungsprojekt, das die LUXX United GmbH mit der Universität Luxemburg betreibt. Das Persönlichkeitsinstrument, das im Juli 2017 auf dem Markt kommen soll, heißt LUXXprofile und erfasst fundamentale (explizite) Motive. Seine Grundzüge wurden kürzlich bei einem Preview-Event in Köln vorgestellt und diskutiert.  

Die Macher sind keine Unbekannten

Hinter der LUXX United GmbH stehen Peter Boltersdorf, John Delnoy und Thomas Staller , die derzeitigen Lizenzinhaber des Reiss Profile in Deutschland und weiteren europäischen Ländern. Boltersdorf, Delnoy und Staller, die in über 10-jähriger Arbeit das Reiss Profile (www.reissprofile.eu) in Deutschland etablierten, haben ihre Länderlizenzen für das Reiss Profile zum 30. Juni 2017 gekündigt, um zukünftig „mit einer Eigenentwicklung flexibel auf die Marktbedürfnisse reagieren zu können“.   

Der Digitalisierung der Arbeitswelt Rechnung tragen

Mit dem neuen LUXXprofile verbinden die drei Gründer die Vision, ein Persönlichkeitsinstrument mit einem Serviceangebot zu schaffen, das wesentliche Veränderungen der heutigen Arbeitswelten durch die Digitalisierung aufgreift. Dabei soll dessen Entwicklung für Forscher und Praktiker so transparent wie möglich sein. Wichtig ist den Gründern auch der humanistische Anspruch, "jedem Menschen eine fundierte und individuelle Reflexion auf sein eigenes Leben zu ermöglichen, um sein gesamtes Potenzial zu entfalten." Das Event in Köln diente vor diesem Hintergrund dazu, einen „ersten Blick in das Forschungs- und Entwicklungslabor“ zu geben und Impulse aus dem Markt aufzunehmen.    

Zusammenarbeit mit Anwendern

Die rund 100 anwesenden Persönlichkeitsdiagnostiker des Kölner Preview-Events nutzten die Gelegenheit, um Anwenderwünsche zum neuen LUXXprofile zu platzieren – von der optischen Testgestaltung über datenbasierte Auswertungen für verschiedene Coaching- und Beratungssituationen bis zum Austausch mit den Nachbardisziplinen in den Neuro- und Sozialwissenschaften. Thomas Gläsner, Associate Partner der Porsche-Tochter MHP, würdigte die Offenheit der Gründer: „Ich finde es spannend, bei diesem Event dabei zu sein, das eigentlich eine Anwenderkonferenz ist. Ihr geht als Gründer einen einzigartigen Weg, indem ihr derart transparent mit eurem Entscheidungs- und Entwicklungsprozess umgeht.“   

Neuentwicklung von „Null“ an

Mit der Universität Luxemburg hat sich die LUXX United einen „jungen“ Wissenschaftspartner an die Seite geholt, der nach eigener Aussage auf dem aktuellen Stand der Forschung arbeitet. Derzeit befindet sich die Entwicklung in der Phase der Prüfung der Item- und Testwertgüte. Ab Dezember 2016 sind so genannte Pre-Opening-Studien geplant, in denen das neue Instrument pilotiert wird. Das wissenschaftliche Entwicklungsteam um Dr. Christoph Kemper und Jan Dörendahl, M.Sc. von der Gruppe Computer-Based Assessment der Universität Luxemburg folgt dabei einer dynamischen Perspektive auf die Persönlichkeit in der Tradition von Murray und Reiss. Die Konstruktion von trennscharfen grundlegenden Persönlichkeitsmerkmalen, die Item- und Testentwicklung, die Erhebung einer Normstichprobe und die Validierung anhand der Gütekriterien erfolgen beim LUXXprofile „from the scratch“ – und damit auch komplett unabhängig vom Reiss Profile.   Der Name LUXX leitet sich übrigens von Lux = lateinisch „Licht“, Erhellung, Erleuchtung, Aufklärung ab. Assoziationen zum Wissenschaftspartner sind zufällig, aber auch nicht unerwünscht.  Interessenten können sich auf der Website www.luxxprofile.com registrieren, um über die weiteren Entwicklungsschritte informiert zu werden.  

 Bild: Die Gründer Peter Boltersdorf, Thomas Staller und John Delnoy (v.l.) auf dem LUXX-Preview Event am 24. Juni 2016 in Köln © Florian Reimann, www.florianreimann.com

luxxprofile
persoenlichkeitsdiagnostiker
personlichkeitsmerkmale
persoenlichkeitstool